Cute Blue Flying Butterfly

Die Saison deines Lebens - Hooligan-Liebe von Kaylie Morgan



Titel: Die Saison deines Lebens - Hooligan-Liebe
Autor/in: Kaylie Morgan
Verlag: moments
Reihe Band I
Einband: eBook
Preis: 2,99 € Amazon
Seiten: 202
Genre: Liebe/Erotik
Bewertung: 4,5 von 5 Punkten

Ein kurzer Buch mit seinen knapp 200 Seiten konnte es mich trotzdem in seinen Bann ziehen. Es handelt von Fußball, Liebe und auch ein bisschen Erotik. Auf Grund der kürze der Geschichte, nimmt diese recht schnell fahrt auf und vieles passiert relativ schnell. Mir hat es gut gefallen und besonders das Ende lässt noch einiges offen für Teil 2. Ich bin jedenfalls gespannt, wie es weitergehen wird. Ich habe da ja schon einen Verdacht.
"Marlene hat ihr ganzes Leben zurückgelassen und beginnt noch einmal von vorne. Eine fremde Stadt, ein neuer Job und selbstauferlegte Einsamkeit. Zu groß ist die Angst vor ihrer Vergangenheit. Die Angst, wieder die abhängige und schwache Frau von früher zu werden. Sie will ihr Leben neu beginnen, unabhängig und frei. Doch alle guten Vorsätze sind dahin, als sie auf Ben trifft und sich Hals über Kopf in ihn verliebt … 
Ben lebt für den Blau Weiß GE. Zusammen mit weiteren Hardcore-Fans gehört er den Ultras der Szene an. Gewalt, Alkohol und der Verein bestimmen sein Leben. Eine Beziehung für ihn: undenkbar. Frauen haben in seiner Gruppe nichts zu suchen und sind für ihn nur Zeitvertreib. Doch das ändert sich schlagartig, als er auf Marlene trifft."
Marlene beginnt an einem neuen Ort ein neues Leben und hat alles zurückgelassen. Sie sucht noch nach der Erfüllung. Ben ist ein Ultra und er mag Gewalt, Alkohol und seinen Verein. Er ist mit seinem Leben sehr zufrieden. Bis die beiden aufeinander treffen. Dann ändern sich beide Leben.

Am Anfang steht ein kleines Vorwort, der ein bisschen Einblicke in den Fußball lässt. Besonders die Ultras, die eben nicht alle Hooligans sind und die, die wirklich welche sind. Das hat mir gut gefallen. Im weiteren Verlauf erfahre ich immer mehr über das Leben eines Fans.

Auch Marlenes Vergangenheit kommt ans Tageslicht und ich finde, sie hat viel Kraft aufgebracht, um diesen Schritt zu tun und auch durch zu ziehen.

Da das Buch ziemlich kurz ist, hat die Geschichte auch ein ziemliches Tempo. Es werden schnell Dinge erzählt und viele passieren in relativ kurzer Zeit.

Das Buch berichtet mal aus Marlenes oder Bens Sicht. Ich liebe es ja langsam, wenn es mehrere Sichten gibt, denn so kann ich noch besser in die Gedankenwelten der anderen Charaktere eintauchen und nicht nur darauf vertrauen, was sie von sich preisgeben.

Charaktere

Marlene hat ihr Leben abgebrochen und ein neues begonnen. Trotzdem bekommt sie Selbstzweifel, besonders als sie den neuen Job beginnt, wo fast alle abweisend sind, weil sie die neue in einem kleinem Ort ist. Sie ist auch traurig, irgendwas muss in ihrem alten Leben vorgefallen sein, das es so ist. Sie ist nicht so groß, nur 1,66 m, obwohl ich das nicht als klein ansehe. Sie liebt Bücher und liest gerne Liebesromane, das macht sie mir schonmal sehr sympathisch.

Ben ist ein Hooligan und liebt sein Leben. Er mag das prickeln von Gewalt, das gefällt ihm richtig gut. Er liebt Fußball und findet, dass sein Leben perfekt ist. Er ist einfach glücklich, so wie es ist. Er wirkt am Anfang eher rau, aber zu seinen Freunden ist er sehr nett. Er ist zwar gewaltbereit, ist aber auch sehr loyal und kümmert sich um seine Freunde.

Olivia ist eine Quasselstrippe und Marlenes Freundin. Sie liebt Fußball und beschäftigt sich viel in der Freizeit damit. Sie geht zu allen spielen, ist im Fanclub des Vereins und dort auch Vorstand tätig. Also ein eingefleischter Fan, der Marlene versucht zu überzeugen, aus ihrem Schneckenhaus raus zu treten.

Kritik

Hmmm ich weiß nicht, wie ich das sagen soll. Manchmal habe ich gedacht: "Ach das geht aber schnell". Auch von Marlene Vergangenheit und wie sie sich jetzt verhält, lässt mich etwas ratlos zurück. Aber ich habe sowas nie erlebt und denke auch, dass es verschiedene Arten gibt, damit umzugehen. Deswegen will ich mir darüber nicht recht eine Meinung bilden.
Das Buch erhält von mir 4,5 von 5 Punkte

1 Kommentar:

  1. Hallo,
    Tolle Rezension! Ich selbst hab das Buch nicht gelesen, jedoch stelle ich es morgen Vormittag auf meinem Blog vor! Ich hab ganz frech deine Rezi verlinkt, wenn dich das stört kannst du dich einfach melden dann nehme ich den Link wieder raus!
    Ganz liebe Grüße,
    Tania von Bücherregen (taniasbuecherregen.blogspot.at)

    AntwortenLöschen